Lisa Gößwein

AUTHENTISCH

EHRLICH

ECHT!

ÜBER MICH

MACHERIN. MUTTER. ENGAGIERTE BÜRGERIN.

Mein Name ist Lisa Gößwein und ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen!

Ich bin am 30. Mai 1986 in Rüsselsheim geboren und lebe nun schon mein ganzes Leben in Bischofsheim. Ich bin mit unserer Gemeinde eng verbunden, da ist es nicht verwunderlich, dass auch mein Mann Christian aus Bischofsheim stammt. Mit unseren beiden Söhnen Paul und Tom wohnen wir mitten im Ort neben dem ehemaligen Handwerksbetrieb meines Vaters.

Nach dem Abitur studierte ich Physiotherapie (Bachelor of Science) und arbeitete in Rüsselsheim in einem großen Therapiezentrum. Durch eine Verletzung der Hand wurde ich berufsunfähig, wollte dem medizinischen Bereich aber nicht den Rücken kehren und begann eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilpraktikerin. Trotz der Erkenntnis, dass dies nicht der Beruf für meine Zukunft sein wird, legte ich die Prüfung ab.

 

Nach der Geburt meiner zwei Kinder entschied ich mich, dass ich mich neu orientieren müsse und schrieb mich mit 34 Jahren an der Goethe Universität ein, um Grundschullehramt zu studieren. Hier werde ich im Sommer 2023 meine letzten Veranstaltungen besuchen. Und weil meine Devise ist den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern aus allen Lebenslagen das Beste zu machen und Dinge zu Ende zu bringen, werde ich auch mein Studium mit dem Staatsexamen beenden. 

Privat engagiere ich mich gerne für unsere Gemeinde – sei es im Verein, beim Weihnachtsmarkt, der Kerb oder durch die Übernahme einer Grünpatenschaft der Gemeinde Bischofsheim für zwei Blumenbeete. Aber auch geselliges Beisammensein und der Austausch mit anderen sind für mich wichtig.

Seit 2021 bin ich Gemeindevertreterin in Bischofsheim und seit Sommer diesen Jahres Vorsitzende der SPD-Fraktion. Wenngleich ich schon immer ein politischer Mensch war, so dauert mein politisches Engagement noch nicht lange. Dafür konnte ich mit viel Tatendrang helfen wichtige Projekte für unsere Gemeinde voranzutreiben. 

Es ist mir ein Anliegen unsere Gemeinde für alle Generationen lebenswert zu gestalten und für die Zukunft zu rüsten, hierfür gibt es viel zu tun und das möchte ich für Sie mit Durchsetzungsvermögen, Kreativität und Flexibilität umsetzen.

 

Deshalb bitte ich Sie am 12. März 2023 um Ihre Stimme!